ZDNet

IT-News und Hintergrundartikel für IT-Manager
  1. Im Laufe dieses Jahres gab es einen starken Anstieg der Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffe und diese werden immer mächtiger und störender.
  2. In der Nacht vom 28. auf den 29. September sind zahlreiche Microsoft-Services weltweit ausgefallen. Durch den Rollback eines Updates wurde das Problem behoben.
  3. QNAP empfiehlt Nutzern seiner NAS-Geräte (Network-Attached Storage) dringend, den aktuellen Firmware-Patch zu installieren, um die Gefahr von Ransomware abzuwenden.
  4. Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) kämpfen in der Pandemie ums Überleben, haben aber klar erkannt, dass Technologie ihnen helfen kann, die Krise zu überstehen. Die Grundstimmung ist vorsichtiger Optimismus.
  5. Carsten Maceus, Systems Engineer bei Fortinet, erläutert in diesem Webinar, wie eine moderne IT-Sicherheitsarchitektur in Unternehmen aussehen sollte. Er illustriert dies am Beispiel eines Fußballstadions wo Bengalos, Flitzer, Ordner und Zuschauer agieren. Spannend.
  6. Erpressung durch Ransomware ist ein großes Problem für Unternehmen. In Großbritannien wird als Lösungsansatz diskutiert, Firmen Lösegeldzahlungen zu verbieten
  7. Der aktuelle Betriebssystempatch iOS 14.0.1 schafft es nicht, die Batterie- und Konnektivitätsprobleme zu beheben. Einige Bugs wurden zwar beseitigt, dafür treten jetzt neue Schwierigkeiten auf.
  8. Hacker haben bei einem virtuellen Banküberfall auf die Kryptobörse Kucoin mindestens 150 Millionen US-Dollar erbeutet.
  9. Google hat auf Hinweis von Zscaler 17 Apps gelöscht, die mit Malware infiziert waren. Auch Bitdefender hat bösartige Apps im Play Store entdeckt.
  10. Sie setzen insgesamt 18 Anwendungen bis April 2020 für Angriffe auf nicht genannte Ziele ein. Es handelt sich um die staatlich unterstützte Gruppe Gadolinium. Sie nutzt die Apps, um Daten zu stehlen.