ZDNet

IT-News und Hintergrundartikel für IT-Manager
  1. Mit Daten zu arbeiten ist weder Luxus noch Zukunftsmusik, sondern ein handfester Wettbewerbsvorteil und in Daten schlummert ein großes Potenzial – auch für kleine und mittlere Firmen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Datenstrategie ist, es dass Unternehmen diese Informationen nicht nur sammeln, sondern bewusst datenzentriert arbeiten, erläutert Oliver Henrich, Vice President Product Engineering Central Europe bei Sage, in einem Gastbeitrag .
  2. AXA. einer der größten europäischen Versicherer, setzt nun Policen in Frankreich aus, die Opfern von Ransomware Zahlungen erstatten.
  3. Join Us!-Initiative von Microsoft
  4. Am 20. Mai, um 14 Uhr diskutieren BKA, Latham & Watkins und Link11 über die Herausforderungen von Cyberkriminalität an Unternehmen - moderiert von der WirtschaftsWoche.
  5. Windows 10X wird wahrscheinlich nie auf den Markt kommen. Stattdessen konzentriert Microsoft seine Bemühungen auf das neue Windows mit der Sun Valley-Oberfläche.
  6. Immer mehr Ransomware-Banden gehen dazu über, mit der Veröffentlichung gestohlener Daten zu drohen, um die Opfer zur Zahlung zu zwingen.
  7. Eine offene Datenbank hat die Identitäten von über 200.000 Personen aufgedeckt, die anscheinend in Amazon-Schemata für gefälschte Produktrezensionen verwickelt sind. Namen, E-Mail-Adressen und PayPal-Details wurden preisgegeben und online hinterlassen.
  8. Die Forscher von Proofpoint entdeckten 2020 mehr als 180 gefährliche OAuth 2.0 Applikationen, die Daten stehlen und auf sensible Informationen zugreifen.
  9. Die Begrifflichkeit von "Extended Detection and Response" oder XDR ist nach wie vor sehr unterschiedlich. Forrester Research hilft bei der Definition von XDR und erklärt seine Ursprünge.
  10. Anwender sollten Ihr iPhone und iPad sofort auf iOS 14.5.1 aktualisieren. Das Update enthält Sicherheitsbehebungen für Bugs, die aktiv ausgenutzt werden.